Gleichberechtigung im Grundgesetz: Wie die Gleichberechtigung ins Grundgesetz kam

Gleichberechtigung im Grundgesetz: Wie die Gleichberechtigung ins Grundgesetz kam

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ So steht es schwarz auf weiß im Grundgesetz. Das liegt vor allem an Elisabeth Selbert, eine der vier Mütter des Grundgesetzes.
Quelle: ZEIT Wissen