Schlagwort: Science

Neue Studie: Angepflanzte Mangroven speichern in bis zu 40 Jahren 75% des Kohlenstoffs natürlicher Mangrovenwälder
Posted in WissenschaftAktuell

Neue Studie: Angepflanzte Mangroven speichern in bis zu 40 Jahren 75% des Kohlenstoffs natürlicher Mangrovenwälder

Angepflanzte Mangrovenwälder können in 20 bis 40 Jahren 75% des Kohlenstoffs natürlich vorkommender Bestände binden. Das zeigt eine Studie unter Mitwirkung des Leibniz-Zentrums für Marine…

Acht neue Zoonoseerreger in Österreich in den letzten 20 Jahren
Posted in WissenschaftAktuell

Acht neue Zoonoseerreger in Österreich in den letzten 20 Jahren

Forschende des Complexity Science Hub (CSH) und der Vetmeduni entwickeln erstmals eine interaktive Landkarte zoonotischer Erreger in Österreich, die fast ein halbes Jahrhundert umspannt. Quelle:…

Ein Motor für den zellfreien Stoffwechsel
Posted in WissenschaftAktuell

Ein Motor für den zellfreien Stoffwechsel

Forschende entwickeln ein zellfreies System, in dem erstmals genetische Informationen und Stoffwechsel zusammenarbeiten Stoffwechselprozesse außerhalb lebender Zellen funktionieren nur so lange, wie sie von außen…

Die Revolution auf Beinen: Humanoide Roboter treten 2025 ihren Siegeszug in der Automobilindustrie an
Posted in ScienceBeitraege Technologie Wissen

Die Revolution auf Beinen: Humanoide Roboter treten 2025 ihren Siegeszug in der Automobilindustrie an

  Es klingt wie eine Szene aus einem futuristischen Blockbuster, doch es wird bald Realität: Ab 2025 werden humanoide Roboter, die bisher nur in Science-Fiction-Filmen…

Star-Trek/Warp-Antrieb: Wie sich ein solches Raumschiff verraten würde
Posted in WissenschaftAktuell

Star-Trek/Warp-Antrieb: Wie sich ein solches Raumschiff verraten würde

In der Science-Fiction-Welt von Star Trek macht der Warp-Antrieb Reisen in die hintersten Winkel der Galaxis möglich. Physikalisch wäre solch ein Aggregat denkbar, doch Simulationen…

Forschende entdecken Schlüsselzellen für die Blutzuckerkontrolle
Posted in WissenschaftAktuell

Forschende entdecken Schlüsselzellen für die Blutzuckerkontrolle

Wie regelt unser Körper den Blutzuckerspiegel so präzise? Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Nikolay Ninov am Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD)…

Zellgifte unter der Lupe: Forschende beleuchten Wechselwirkungen von Radionukliden mit Nierenzellen
Posted in WissenschaftAktuell

Zellgifte unter der Lupe: Forschende beleuchten Wechselwirkungen von Radionukliden mit Nierenzellen

Gelangen Radionuklide in unseren Organismus, beispielsweise durch Einatmen, Verschlucken oder über Wunden, sind sie ein potentielles Gesundheitsrisiko. Viele bisherige Studien zur Radionuklid-Belastung konzentrierten sich hauptsächlich…

Effiziente plastikfressende Pilze in Süßgewässern identifiziert
Posted in WissenschaftAktuell

Effiziente plastikfressende Pilze in Süßgewässern identifiziert

Das Vorkommen von Kunststoffen in unserer Umwelt stellt eine zunehmende Belastung für die Natur und für unsere Gesundheit dar. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für…

Acker-Unkräuter helfen bei der Schädlings-Bekämpfung
Posted in WissenschaftAktuell

Acker-Unkräuter helfen bei der Schädlings-Bekämpfung

Um Schädlinge auf dem Acker zu bekämpfen, kann es helfen, einige Unkräuter zwischen den Feldpflanzen stehen zu lassen. In diese Richtung deutet zumindest eine aktuelle…

Verschiebung von Wolken vom Tag zur Nacht verstärkt die globale Erwärmung
Posted in WissenschaftAktuell

Verschiebung von Wolken vom Tag zur Nacht verstärkt die globale Erwärmung

In einem wärmer werdenden Klima verändern sich die Wolkenmuster so, dass sie die globale Erwärmung noch verstärken. Eine Forschergruppe um Prof. Dr. Johannes Quaas von…

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen
Posted in WissenschaftAktuell

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch…

Pupillenweitung lässt im Alter nach
Posted in WissenschaftAktuell

Pupillenweitung lässt im Alter nach

Schlechte Lichtverhältnisse können Unfallgefahr erhöhen und Lebensqualität mindern Mit dem Alter sinkt die Sehkraft unserer Augen. Schlechte Beleuchtung oder starke Hell-Dunkel-Kontraste können die Reaktionsfähigkeit älterer…

Big Tech: Warum das Silicon Valley Science-Fiction nicht versteht
Posted in Technologie

Big Tech: Warum das Silicon Valley Science-Fiction nicht versteht

Altman, Musk, Zuckerberg: Techgrößen bewerben ihr Werk gerne mit Sci-Fi-Dystopien. Warum es ihnen so schwerfällt, Desaster zu vermeiden, die längst beschrieben wurden. Quelle: ZEIT ONLINE

Molekularer Schalter zur stufenweisen Umprogrammierung von Immunzellen entschlüsselt
Posted in WissenschaftAktuell

Molekularer Schalter zur stufenweisen Umprogrammierung von Immunzellen entschlüsselt

Zur Abwehr von Krankheitserregern und Krebs aktiviert das Immunsystem bestimmte weiße Blutzellen, die T-Helferzellen (Th-Zellen). Sie werden je nach Ziel (Viren, Bakterien, Parasiten, Tumorzellen) unterschiedlich…

Klimaforschung in Gewässern: ParKli Wassersensorik zum Nachbauen
Posted in WissenschaftAktuell

Klimaforschung in Gewässern: ParKli Wassersensorik zum Nachbauen

Die Hochschule Reutlingen, das Herman Hollerith Zentrum (HHZ) Böblingen und die open science for open societies gGmbH haben gemeinsam im Rahmen des Forschungsprojekts „ParKli –…

Wann entstand braunes Fett als Heizungsorgan bei Säugetieren?
Posted in WissenschaftAktuell

Wann entstand braunes Fett als Heizungsorgan bei Säugetieren?

Vor etwa 100 Millionen Jahren ermöglichte ein bemerkenswerter evolutionärer Wandel den plazentalen Säugetieren, sich divers zu entwickeln und viele kalte Regionen unseres Planeten zu erobern….

Fisch auf dem Trockenen: Wie Killifisch-Embryonen ihre Entwicklung angepasst haben
Posted in WissenschaftAktuell

Fisch auf dem Trockenen: Wie Killifisch-Embryonen ihre Entwicklung angepasst haben

Einige Killifische überleben in Gegenden mit extremer Trockenheit. Eine Forschungsgruppe der Universität Basel berichtet im Fachjournal Science, dass sich die frühe Embryonalentwicklung dieser Fische von…

Umweltbelastung in der Embryonalentwicklung – Nanopartikel: Risiko für Babys im Mutterleib
Posted in WissenschaftAktuell

Umweltbelastung in der Embryonalentwicklung – Nanopartikel: Risiko für Babys im Mutterleib

Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Nanopartikeln auf die Schwangerschaft ist bislang noch wenig bekannt. Ein interdisziplinäres Forschungsteam unter Leitung der Empa analysiert derzeit die Risiken…